Ferienhaus Chalkidiki

Die Halbinsel Chalkidiki gehört sicher nicht zu den berühmtesten Orten in Griechenland und ist demzufolge ungleich weniger besucht als andere griechische Inseln oder das griechische Festland.



Was jedoch nicht stören sollte, da die umliegende Natur so unverfälscht vom trampelnden Pauschaltourismus ihre Schönheit präsentieren kann. Dieses mit all den Reizen der Landschaft und jener Unbedarftheit, welche Griechenland als Reiseland auszeichnet. Der durchschnittlich reisende Tourist bucht zumeist ein Hotel in Chalkidiki und gibt sich somit zufrieden mit mehrstöckigen Gebäuden, welche zumeist nicht einmal mit einer schönen Aussicht dienen können oder gar einem Balkon. Die Essenszeiten sind vorgegeben und wer einmal spontan sein möchte und seinen Strandtag verlängert, der wird mit dem Ausfall einer bezahlten Mahlzeit bestraft. Großfamilien werden evtl. über Etagen getrennt und können somit keine gemeinsame Abendfreizeit in den eigenen vier Wänden gestalten. Der Individualtourist findet hier nur wenige Vorzüge in einem Hotel. Nicht nur aus diesem Grund buchen viele Urlauber somit lieber ein Ferienhaus in Chalkidiki.

Die Ferienhäuser in Chalkidiki sind in jeder nur erdenklichen Größe vorhanden. Vom kleinen Holzhaus in Strandnähe bis hin zum aufwendig gestalteten Ferienhaus mit Meeresblick. Auch die Länge der jeweiligen Buchung bedarf keiner regelnden Nachfrage. Hier bestimmt die Lust und laune die jeweilige Länge des Aufenthalts. Je nach Geldbeutel ist ein Ferienhaus in Chalkidiki in seiner Grundausstattung variabel. Auch der Standort ist selbstverständlich nach Preis vorzufinden. Während hier die exklusiven Ferienhäuser zumeist wassernah am Strand vorzufinden sind, befinden sich die günstigeren Ferienhäuser Chalkidikis im strandnahen Hinterland wieder. Die sanitären Anlagen sind auch bei den günstigeren Alternativen in einem südeuropäischen Standard wiederzufinden und nicht beklagenswert.

Wer sich den Luxus eines Ferienhauses in Chalkidiki leistet, geniesst auch oftmals die Vorzüge der ortskundigen Vermieter. Dieser kennt zumeist die besten Lokale, die besten Bars, die günstigsten Mietwagenangebote und natürlich ansonsten jedwede regionale Eigenschaft, welche einem Touristen normalerweise gänzlich verborgen bleibt. Wer ein Ferienhaus inmitten eines Dorfes gebucht hat, der weiß von herzlichen Tagen und Abenden zu berichten, welche nur in Chalkidiki möglich scheinen.

Auch wenn in Chalkidiki ungleich weniger Ferienhäuser aufwarten als anderswo, ist es doch auch hier ratsam frühzeitig zu buchen. Denn wenige Plätze sind schnell vergeben. Lohnen tut es sich allemal. Bevor der Pauschaltourismus dieses kleine stück Paradies entdeckt und Chalkidiki seiner Natürlichkeit beraubt, welche es letzthin so einmalig macht.