Skip to main content

Nea Kallikratia

Nea Kallikratia liegt ganz am westlichen Rand der Region Chalkidiki. Das kleine Städtchen hat einen sauberen Badestrand und einen kleinen Fischerhafen. Rund um die kleine Fußgängerzone kann man ganz passabel einkaufen. Viel mehr als die Artikel des täglichen Gebrauchs sollten Sie jedoch nicht erwarten. In unmittelbarer Nähe der Strandpromenade gibt es eine große Auswahl an Cafes, Bars und Tavernen.




Infrastruktur

Kallikratia ist nicht unbedingt Einkaufsparadies. Die zahlreichen Geschäfte verkaufen aber alles für den täglichen Bedarf. In der Stadt gibt es auch ein Postamt, eine Niederlassung der Telefongesellschaft und eines der hier typischen Mini-Krankenhäuser. Neben mehreren kleineren Hotels stehen den Besuchern auch Ferienwohnungen zur Verfügung.

Essen und Trinken

Das gastronomische Angebot in Kallikratia ist gar nicht klein. Zahlreiche Restaurants und Tavernen mit und ohne Blick auf das Meer oder den Hafen gibt es genauso wie Cafes für den Kaffee zwischendurch.

Chalkidiki

Chalkidiki ©iStockphoto/papadimitriou

Einkaufen

In der kleinen Stadt gibt es alles Wichtige. Bessere Einkaufsmöglichkeiten bieten die jeweils etwa 20 Minuten entfernten Städte Saloniki und Nea Moudania. Tankstellen finden Sie an der Hauptstraße. Sie verkaufen bleifreies Benzin und Diesel. Die Tankstellen akzeptieren keine Karten und schließen am späten Abend.